Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Radtour

De Utsicht - Radrundweg entlang der Oste und durch die Wingst

Radtour · Cuxland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Cuxland-Tourismus
  • Die Medem in Otterndorf
    / Die Medem in Otterndorf
    Foto: Mona Berstermann, Cuxland-Tourismus, Fotograf Florian Trykowski
  • Neuhaus (Oste)
    / Neuhaus (Oste)
    Foto: Mona Berstermann, Cuxland-Tourismus, Fotograf Florian Trykowski
  • Aussicht vom Deutschen Olymp in Wingst
    / Aussicht vom Deutschen Olymp in Wingst
    Foto: Mona Berstermann, Cuxland-Tourismus, Fotograf Florian Trykowski
  • Historischer Stadtkern in Otterndorf, Cuxland
    / Historischer Stadtkern in Otterndorf, Cuxland
    Foto: Cuxland-Tourismus, Fotografin Nele Martensen
Karte / De Utsicht - Radrundweg entlang der Oste und durch die Wingst
0 150 300 m km 10 20 30 40 50 Radhof - Fahrradvermietung Traute Fredebohm ULEX Schnäpse / Brauhaus Alt Neuhaus Radverleih Wiebkes Klönstuv Zoo in der Wingst Das Kranichhaus

Entdecken Sie auf dieser Tour die maritime Altstadt von Otterndorf und die idyllischen Orte Neuhaus und Oberndorf. 

mittel
52,4 km
3:34 h
29 hm
29 hm

Im Vergleich zu den anderen 11 Rundwegen, geht es bei dieser Tour für norddeutsche Verhältnisse tatsächlich hoch hinaus. Neben einer großartigen Aussicht, gibt es aber auch sonst allerhand zu schauen.

Zunächst sollten Sie in Otterndorf, mit seinem historischen Stadtkern und vielfältigen Museumsangebot, eine Radel-Pause einlegen.

Besonders zu empfehlen ist das Kranichhaus, in dem Sie in die bürgerliche Lebenswelt des Landes Hadeln aus der Zeit bis etwa 1850 hineinschnuppern können. Die kleine Ortschaft Neuhaus mit ihrem alten Hafen, dem Alten Kornspeicher und der neuen Wasserski- und Wakeboardanlage lädt ebenfalls zum verweilen ein.

Der Zoo in der Wingst ist kleiner, niedlicher Zoo, der besonders für Familien zu empfehlen ist. Der Fokus liegt auf Tieren der Wälder, wie Bären und Wölfe. In nur 5 Minuten Fußweg vom Eingang des Zoos erreichen Sie den "Deutschen Olymp". Oben angelangt, haben Sie eine wunderbare "Utsicht" (Aussicht) auf das Hadelner und Kehdinger Land.

 

Autorentipp

Stärken Sie sich im Brauhaus Alt Neuhaus mit einem frisch gezapften, hauseigenen Bier!

outdooractive.com User
Autor
Stefanie Fuchs
Aktualisierung: 29.04.2019

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
26 m
-2 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Wir empfehen Ihnen das Tragen eines Fahrradhelms.

De Utsicht führt teilweise auf Wirtschaftswegen, bitte achten Sie auf Fahrzeuge der Landwirtschaft.

 

Ausrüstung

Wir empfehlen Ihnen ausreichend Flüssigkeit und eine kleine Verpflegung für Ihre Radtour mitzunehmen.

 

Weitere Infos und Links

Achten Sie auf dieser Route ganz einfach auf die CUX 3-Wegweiser an der Strecke. 

 

Die Route ist nach FGSV-Richtlinien ausgeschildert und besteht aus kleinen quadratischen Zwischenwegweisern und langen Zielwegweisern.

Weitere Informationen zur Radwegweisung unter: Radverkehrswegweisung in Niedersachsen

 

Start

Otterndorf, Schleuse Ecke Professor-Carl-Langhein-Weg (0 hm)
Koordinaten:
Geographisch
53.814266, 8.901655
UTM
32U 493524 5962861

Ziel

Otterndorf, Schleuse Ecke Professor-Carl-Langhein-Weg

Wegbeschreibung

Die Radtour ist als Rundkurs angelegt, wir empfehlen Ihnen die Stauschleuse als Startpunkt. 

Wenn Sie mit dem PKW anreisen, empfehlen wir Ihnen am Parkplatz Norderteilerdeich zu parken. Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie unter "Anreise".

Starten Sie an der Stauschleuse und halten Sie sich links. Die Route verläuft im ersten Abschnitt binnendeichs (hinter dem Deich) und immer parallel zum Elbe-Weser-Kanal (Hadelner Kanal). Folgen Sie dem Wegeverlauf und biegen Sie mit dem Kanal nach rechts ab. In der Ortschaft Westerende führt die Route nach links in Richtung Neuhaus (Oste) und weg vom Kanal. 

In Neuhaus durchqueren Sie den historischen Dorfkern bis zum Osteufer. Von hier aus führt Sie die Tour weiter geradeaus nach Geversdorf, Marne und Oberndorf. In Oberndorf biegt die Route nach rechts ab. Folgen Sie der Route weiter geradeaus.

Geradewegs vor Ihnen liegt nun der Bahnhof Wingst. Sollten Sie die Tour unterbrechen oder verkürzen wollen, können Sie von hier aus mit der Regionalbahn wieder zurück nach Otterndorf gelangen. Weiter führt Sie De Utsicht immer geradeaus über den Höhenzug der Wingst, Bülkau und den Elbe-Weser-Kanal.

Kurz nach dem Kanal biegt die Route nach rechts ab. Am Süderteil biegen Sie nach links und folgen dem Verlauf der Medem zurück nach Otterndorf.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Sie erreichen den Bahnhof Cuxhaven mit den Regionalzügen aus Hamburg, Bremen und Bremerhaven.

Die Züge verfügen über ein eigenes Fahrradabteil.

 

Weitere Informationen unter: www.start-unterelbe.de

 

Anfahrt

Von der Autobahn A27 kommend nutzen Sie die letzte Autobahnabfahrt. Im Kreisverkehr nehmen Sie die erste Ausfahrt in Richtung Otterndorf. Folgen Sie dem Straßenverlauf der B73. Nach ca. 11 Kilometern biegen Sie links auf die Cuxhavener Landstraße (K70) ab.

Nach 1,7 Kilometern biegen Sie wieder links auf den Sophienweg, nach 650 Metern erneut links in die Große Ortsstraße ab.

Folgen Sie dem Straßenverlauf weiter auf die Müggendorfer Straße. Nach 1,2 Kilometern biegen Sie in den Norderteiler Weg.

Dann erreichen Sie die große Parkfläche.

Bitte beachten Sie, dass es sich um einen kostenpflichten Parkplatz handelt.

 

Parken

Öffentliche Parkplätze sind über das Parkleitsystem ausgeschildert.

Wir empfehlen Ihnen den kostenpflichten Parkplatz Norderteilerdeich. Die Beschreibung zum Parkplatz finden Sie unter Anfahrt.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

ADFC-Regionalkarte Cuxhaven Bremerhaven mit Tagestouren-Vorschlägen, 1:75.000, reiß- und wetterfest, Maßstab 1:75000        

ISBN 978-3-87073-878-5             

 

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
52,4 km
Dauer
3:34 h
Aufstieg
29 hm
Abstieg
29 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Bergbahnauf-/-abstieg Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.