Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Radtour

De Hoben - Radrundweg durch Hafen und Binnenland

Radtour · Cuxland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Cuxland-Tourismus
  • Alter Fischereihafen Cuxhaven
    / Alter Fischereihafen Cuxhaven
    Foto: Mona Berstermann, Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH
  • Köstlichkeiten von der Fischmeile
    / Köstlichkeiten von der Fischmeile
    Foto: Mona Berstermann, Cuxland-Tourismus, Fotograf Bernd Schlüsselburg
  • Dicke Berta in Altenbruch
    / Dicke Berta in Altenbruch
    Foto: Mona Berstermann, Cuxland-Tourismus, Fotografin Nele Martensen
  • Der Fischerreihafen aus der Vogelperspektive
    / Der Fischerreihafen aus der Vogelperspektive
    Foto: Mona Berstermann, Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH
Karte / De Hoben - Radrundweg durch Hafen und Binnenland
0 150 300 m km 5 10 15 20 25 30 35 Bahnhof Cuxhaven Radhof - Rad & Tour Milchtankstelle - Familie Roßmann

Legen Sie vom Hafen aus ab und nehmen Sie Kurs aufs Cuxhavener Umland. Die Rundtour führt Sie vorbei an Rapsfeldern und durch Wald und Wiesen.

 

leicht
38,2 km
2:34 h
27 hm
26 hm

Ein Highlight der Strecke ist der Hafen von Cuxhaven, an dem Sie Ihre Radtour starten können. In einer rustikalen Atmosphäre hören Sie die Seemöwen kreischen, die urigen Fischerboote liegen am Kai und Sie riechen den Duft der großen, weiten Nordseewelt. Zwischen Altem und Neuem Fischerreihafen liegt die Fischmeile. Ein Besuch ist sehr empfehlenswert, denn hier können Sie sich für Ihre Tour mit regionalen Speisen stärken.

Entlang des 38 km langen Rundweges durchfahren Sie viele liebenswerte kleine Ortschaften und das Naturschutzgebiet Cuxhavener Küstenheiden. Malerische Kirchen, wie die St.-Jacobi-Kirche, der prächigste Bauerndom im Hadelner Land, liegen auf dem Rundweg.

Ein weiteres Highlight auf Ihrer Tour ist der 120 Jahre alte Leuchtturm „Dicke Berta“, der von 1897 bis 1983 Schiffen den Weg wies. Heute können Paare in der Dicken Berta in den Hafen der Ehe einlaufen. 

Autorentipp

Auf der Fischmeile in Cuxhaven bekommen Sie vom Fischbrötchen auf die Hand bis zum Drei-Gänge-Fisch Menü alles was das Herz bzw. der Magen begehrt.

outdooractive.com User
Autor
Stefanie Fuchs
Aktualisierung: 12.06.2019

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
26 m
0 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Zwischen dem Leuchtturm "Dicken Berta" und dem Ortskern von Altenbruch passieren Sie zwei Umlaufschranken mit einer Durchfahrtsbreite unter 1,25 m.

Zwischen Holte-Spangen und Berensch folgen Sie bitte dem straßenbegleitendem Radweg.

Sie passieren zwischen Franzenburg und Oxstedt die L135. An dieser Stelle gibt es aktuell keine Querungshilfen für Radfahrer.

 

Ausrüstung

Wir empfehen Ihnen das Tragen eines Fahrradhelms.

 

Denken Sie daran ausreichend Flüssigkeit für Ihre Radtour mitzunehmen.

 

Weitere Infos und Links

Achten Sie auf dieser Route ganz einfach auf die CUX 1-Wegweiser an der Strecke.

Die Cuxhavener Küstenheide entdecken Sie am besten zu Fuß. Zwischen Holte-Spangen und Berensch können Sie Ihr Rad am Parkplatz abstellen.

 

Die Route ist nach FGSV-Richtlinien ausgeschildert und besteht aus kleinen quadratischen Zwischenwegweisern und langen Zielwegweisern.

Weitere Informationen zur Radwegweisung unter: Radverkehrswegweisung in Niedersachsen

Start

Museum Windstärke 10, Richtung Cuxhaven Altenbruch (3 hm)
Koordinaten:
Geographisch
53.861280, 8.704678
UTM
32U 480577 5968128

Ziel

Museum Winstärke 10, Cuxhaven

Wegbeschreibung

Die Radtour ist als Rundkurs angelegt, wir empfehlen Ihnen das Museum Windstärke 10 als Startpunkt.

Der erste Streckenabschnitt führt Sie durch den Hafen von Cuxhaven. Erst durchradeln Sie die Fischmeile, dann den Bereich des Industriehafens. Am Ende des Hafenbereichs sehen Sie zur linken Hand das Siemens-Werk. Hier werden verschiedene Teile für Windturbinen gefertigt bzw. zusammengesetzt.

Weiter führt die Tour zur Dicken Berta, dem ehemaligen Leuchtfeuer in Altenbruch. Dann geht es landeinwärts durch Altenbruch, Lüdingworth und Franzenburg.

In Franzenburg geht es leicht bergauf in Richtung Altenwalder Wald. Hier führt die Route auf einer breiten Straße ohne Autoverkehr durch das ehemalige Bundeswehrgebiet. Am Ende des Waldes folgt dann die kleine Ortschaft Oxstedt.

Von hier aus führt die Tour vorbei am Golfplatz und durch den Ortsteil Berensch. Die Route führt von hier weiter auf einem Radweg mit wassergebundener Decke bis zum Ortseingang Holte-Spangen (OT Cuxhaven). 

Der letzte Streckenabschnitt bringt Sie wieder zurück ins Stadtzentrum von Cuxhaven und zurück zu Ihrem Ausgangspunkt, dem Museum Windstärke 10.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Sie erreichen den Bahnhof Cuxhaven mit den Regionalzügen aus Hamburg, Bremen und Bremerhaven.

Die Züge verfügen über ein eigenes Fahrradabteil.

 

Weitere Informationen unter:

www.start-unterelbe.de

www.bahn.de

Anfahrt

Von der Autobahn A27 kommend nutzen Sie die Abfahrt Cuxhaven-Zentrum. Folgen Sie dem Straßenverlauf der B73 bis zur Kreuzung am Bahnhof. Vor dem Einkaufscenter real geht es an der Ampel nach rechts in Richtung Alter Fischreihafen.

Die Straße am Bahnhof mündet in die Neufelder Straße. Das Museum Windstärke 10 befindet sich geradeaus vor Ihnen.

 

Parken

Öffentliche Parkplätze sind über das Parkleitsystem ausgeschildert.

Das Museum Windstärke 10 verfügt nur über eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen. Sollten diese belegt sein, können Sie auf die kostenfreien Parkmöglichkeiten entlang der Neufelder Straße ausweichen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

ADFC-Regionalkarte Cuxhaven Bremerhaven mit Tagestouren-Vorschlägen, 1:75.000, reiß- und wetterfest, Maßstab 1:75000        

ISBN978-3-87073-878-5          

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
38,2 km
Dauer
2:34 h
Aufstieg
27 hm
Abstieg
26 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour familienfreundlich aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.