Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Radtour

De Moorpadd - Radrundweg entlang des Ahlenmoors

Radtour · Cuxland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Cuxland-Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Historische Altstadt in Otterndorf
    / Historische Altstadt in Otterndorf
    Foto: Mona Berstermann, Cuxland-Tourismus, Fotografin Nele Martensen
  • Flögelner See
    / Flögelner See
    Foto: Mona Berstermann, Cuxland-Tourismus, Fotograf Bernd Schlüsselburg
  • Zwischenstopp im Grünen
    / Zwischenstopp im Grünen
    Foto: Mona Berstermann, Cuxland-Tourismus, Fotografin Nele Martensen
  • Geheimnisse des Ahlenmoors
    / Geheimnisse des Ahlenmoors
    Foto: Stefanie John von Zydowitz, Cuxland-Tourismus, Fotograf Florian Trykowski
  • Moorerlebnispfad im Ahlenmoor
    / Moorerlebnispfad im Ahlenmoor
    Foto: Stefanie John von Zydowitz, Cuxland-Tourismus, Fotograf Florian Trykowski
Routenlogo - Radrundweg DE MOORPADD
0 150 300 m km 5 10 15 20 25 30 35 40 45 Tourist-Information Otterndorf Museum gegenstandsfreier Kunst Radverleih - NordWestRad LandfrauenMarkt in Ihlienworth

Miles & Moor: Dieser Rundweg führt Sie auf knapp 50 km durch das größte Hochmoor des Cuxlandes. 

leicht
48,7 km
3:16 h
13 hm
13 hm

Auf dieser 49 km langen Strecke sollten Sie definitv einen Zwischenstopp am MoorInformationsZentrum in Wanna einlegen. Auf der interaktiven Erlebnisausstellung können Sie in die Vergangenheit des Moores blicken und viel über die Zukunft der Natur- und Kulturlandschaft erfahren.

Von dort aus nimmt Ihre Tour den Weg in Richtung Flögelner See. An diesem idyllischen Moorsee nisten zahlreiche Vogelarten und Angler kommen auf ihre Kosten. Die Überreste einer mittelalterlichen Wasserburg können Sie auf der kleinen Insel im Flögelner See entdecken.

Sind Sie zwischen März und Dezember unterwegs, sollten Sie einen Abstecher zum Landfrauenmarkt in Ihlienworth machen. Jeweils am zweiten und vierten Wochenende des Monats lockt der Markt mit Handwerkskunst und regionalen Köstlichkeiten.

Zurück in Otterndorf lohnt ein Besuch im Museum gegenstandsfreier Kunst. Nationale und Internationale Künstler stellen hier ihre Werke aus.

Autorentipp

Fahren Sie mit der Moorbahn, der Feldbahn des ehemaligen Torfwerks und entdecken Sie viele Geheimnisse des 40 km² großen Ahlenmoors.

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
9 m
Tiefster Punkt
-2 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

De Moorpadd führt teilweise auf der Landstraßen, bitte achten Sie auf PKWs und Landwirtschaftsfahrzeuge.

Ausrüstung

Wir empfehen Ihnen das Tragen eines Fahrradhelms.

Denken Sie daran ausreichend Flüssigkeit für Ihre Radtour mitzunehmen.

 

Weitere Infos und Links

Achten Sie auf dieser Route ganz einfach auf die CUX 4-Wegweiser an der Strecke. 

 

Die Route ist nach FGSV-Richtlinien ausgeschildert und besteht aus kleinen quadratischen Zwischenwegweisern und langen Zielwegweisern.

Weitere Informationen zur Radwegweisung unter: Radverkehrswegweisung in Niedersachsen

 

Start

Otterdorf (1 m)
Koordinaten:
Geographisch
53.812613, 8.902986
UTM
32U 493612 5962677

Ziel

Otterndorf

Wegbeschreibung

Der Radweg ist als Rundkurs angelegt. Wir empfehlen Ihnen in Otterndorf zu starten.
Folgend Sie ab hier "De Moorpadd" in Richtung Kathusen. Die Streckführung verläuft auf einem straßenbegleitenden Radweg bis in die Ortschaft Nordleda. Weiter führt Sie die Route in Richtung Wanna und zum „Alten Torfwerk“ im Ahlenmoor.
De Moorpadd verläuft auf einer ruhigen Landstraße weiter, bis sie links zum Erlebnispfad Ahlenmoor abbiegt. Folgen Sie dem Straßenverlauf in Richtung Steinau. Hier biegt die Routenführung links ab. Die Strecke führt auf einer ruhigen Straße immer geradeaus in Richtung Ihlienworth.
Auf den letzten Streckenkilometern geht es weiter über Land und zurück in die schmucke Altstadt von Otterndorf.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Sie erreichen den Bahnhof Otterndorf mit den Regionalzügen aus Richtung Hamburg und Cuxhaven

Die Züge verfügen über ein eigenes Fahrradabteil.

 

Weitere Informationen unter:

www.start-unterelbe.de

www.bahn.de

 

Anfahrt

Von der Autobahn A27 kommend nutzen Sie die letzte Autobahnabfahrt. Im Kreisverkehr nehmen Sie die erste Ausfahrt in Richtung Otterndorf. Folgen Sie dem Straßenverlauf der B73. Nach ca. 11 Kilometern biegen Sie links auf die Cuxhavener Landstraße (K70) ab.

Nach 1,7 Kilometern biegen Sie wieder links auf den Sophienweg, nach 650 Metern erneut links in die Große Ortsstraße ab.

Folgen Sie dem Straßenverlauf weiter auf die Müggendorfer Straße. Nach 1,2 Kilometern biegen Sie in den Norderteiler Weg.

Dann erreichen Sie die große Parkfläche.

Bitte beachten Sie, dass es sich um einen kostenpflichten Parkplatz handelt.

 

Parken

In der Innenstadt von Otterndorf werden Sie über das Parkleitsystem zu den öffentlichen Parkplätzen geleitet.

Wir empfehlen Ihnen den kostenpflichten Parkplatz Norderteilerdeich. Die Beschreibung zum Parkplatz finden Sie unter Anfahrt. Sie können aber auch direkt am Bahnhof parken.

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

ADFC-Regionalkarte Cuxhaven Bremerhaven mit Tagestouren-Vorschlägen, 1:75.000, reiß- und wetterfest, Maßstab 1:75000        

ISBN978-3-87073-878-5             

 

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
48,7 km
Dauer
3:16 h
Aufstieg
13 hm
Abstieg
13 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich faunistische Highlights familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.