Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Fernradweg Etappe

Weser-Radweg, 15.Etappe: Von Dorum-Neufeld bis Cuxhaven

1 Fernradweg • Elbe-Weser-Dreieck
Verantwortlich für diesen Inhalt:
Weser-Radweg Infozentrale
  • Schafe am Deich der Wurster Nordseeküste
    / Schafe am Deich der Wurster Nordseeküste
    Foto: Stefanie Fuchs, Cuxland-Tourismus; Fotograf Florian Trykowski
  • Kleiner Hafen in Spieka-Neufeld
    / Kleiner Hafen in Spieka-Neufeld
    Foto: Stefanie Fuchs, Cuxland-Tourismus, Fotograf Florian Trykowski
  • Strandkörbe am Grünstrand der Grimmershörnbucht, Cuxhaven
    / Strandkörbe am Grünstrand der Grimmershörnbucht, Cuxhaven
    Foto: Stefanie Fuchs, Cuxland-Tourismus; Fotograf Bernd Otten
Karte / Weser-Radweg, 15.Etappe: Von Dorum-Neufeld bis Cuxhaven
0 150 300 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22

Auf dieser 15. Etappe führt der Radweg entland der Wurster Nordseeküste von Dorum-Neufeld vorbei an Spieka, Berensch und Arensch nach Cuxhaven. Durch die Ortsteile Sahlenburg und Duhnen gelangen Sie in die Innenstadt.

23,9 km
1:37 Std
12 hm
8 hm

Diese letzte Etappe verläuft auf 24 km von Dorum-Neufeld mit dem Meerwasserwellenbad entlang der Wurster Nordseeküste mit tollen Ausblicken auf das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer. Vorbei an den Ortsteilen Sahlenburg und Duhnen gelangt man in die Innenstadt von Cuxhaven. Hier erwarten Sie die berühmte Kugelbake, das Erlebnismuseum "Windstärke 10" sowie die Aussichtsplattform "Alte Liebe". Ab Cuxhaven haben Sie die Möglichkeit auf dem Elberadweg oder dem Nordseeküsten-Radweg die Fahrt fortzusetzen.

outdooractive.com User
Autor
Martin Weier
Aktualisierung: 16.05.2018

Höhenlage
13 m
1 m

Einkehrmöglichkeit

Cuxland Hotel

Weitere Infos und Links

http://www.weserradweg-info.de

Start

Dorumer Neufeld (3 hm)
Koordinaten:
Geographisch
53.736830 N 8.519000 E
UTM
32U 468272 5954349

Ziel

Cuxhaven

Wegbeschreibung

Die letzte Etappe des Weser-Radweges führt durch das Cuxland von Dorum-Neufeld in das Nordseeheilbad Cuxhaven. Entlang der Wurster Nordseeküste ist die Routenführung des Weser-Radweges identisch mit dem Nordseeküstenradweg. Ab hier verändert sich die Landschaft entlang der Strecke, denn der Weser-Radweg führt nun nicht mehr entlang des Flusses, sondern größtenteils direkt entlang der Nordseeküste. Das macht wahrlich den besonderen Reiz dieser letzten Etappe aus.

Die Tour startet im Küstenbadeort Dorum-Neufeld mit dem historischen Leuchtturm "Obereversand", dem modernen Wellenfreibad "Watt`n Bad" und einem pittoresken Kutterhafen. Über Spieka-Neufeld mit der berühmten Krabbenschälmaschine von Alwin Kocken und der Möglichkeit eines Abstechers nach Nordholz, mit der Besichtigung des AERONAUTICUMS (Deutsches Luftschiff- und Marinefliegermuseum) geht es entlang traumhafter Deichvorlandschaft mit beeindruckenden Ausblicken auf das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer zum Zielort Cuxhaven. Von der Stadt am Weltschifffahrtsweg brachen im vergangenen Jahrhundert Tausende von Auswanderern in die "Neue Welt" auf. Seit dieser Zeit gilt das Wahrzeichen der Stadt, die Kugelbake, auch als die "letzte Ecke vor Amerika". Einen Besuch lohnt das neue Erlebnismuseum „Windstärke 10“ mit Themen rund um die Hochseefischerei und den Schiffsuntergang. Auch der Fischmarkt, das Joachim-Ringelnatz-Museum, die Aussichtsplattform "Alte Liebe" und das Schloss Ritzebüttel sind interessante Ausflugspunkte.

Im Cuxland wird ein vielfältiges Angebot an norddeutscher Gastlichkeit geboten. Neben dem rustikalen Charme alter Bauernhöfe finden sich ebenso idyllisch gelegene Gasthöfe und Restaurants, komfortable Ferienwohnungen, Hotelzimmer mit Meerblick sowie eine große Auswahl an Bett+Bike-Betrieben.

Eine kurze Rast an einem der Melkhüs in Cuxland lohnt sich. Landfrauen bieten hier frische Milch- und Quarkspeisen, eigene Eiskreationen und selbstgebackene Kuchen an. Ausgewiesene Cafés und Restaurants bieten E-Bikern eine kostenfreie Auflademöglichkeit an. So können sich Radfahrer bei einem Kaffee oder ganz klassisch mit einem frischen Fischbrötchen stärken, während auch der Radakku neue Kraft tankt.

Fahrradstationen - auch "RADHÖFE" genannt - ermöglichen ein umfassendes Angebot rund um das Thema Rad: Fahrradverleih und Reparaturservice, touristische Tipps sowie Verkauf und Verleih von Radwanderkarten. Auf Anfrage werden hier auch Gepäck- und Fahrradtransporte angeboten. Eine sichere Aufbewahrungsmöglichkeit von Tourenrädern rundet den Service ab.

Ab Cuxhaven bietet sich die Möglichkeit, den 860 Kilometer langen Elberadweg oder den 450 Kilometerlangen Radrundweg "Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer" zu befahren. Radlern die sich bei ihrem Besuch in die schönen Küsten der Nordsee verliebt haben, ist eine Tour entlang des längsten Radwegs der Welt, dem Nordseeküstenradweg, zu empfehlen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anbindung an Bahn: Wremen, Dorum, Cuxhaven
Anbindung an Ausflugsschiffe: Neuwerk, Helgoland
Fähre: Brunsbüttel
Gesicherte Fahrradboxen: Cuxhaven
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Jan Martin
06.07.2017
Teilweise ist die Beschilderung unvollständig. Die GPS-Punkte in der App ungenau.
Bewertung
Ende Weserradwanderweg
Ende Weserradwanderweg
Foto: Jan Martin, Community

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Strecke
23,9 km
Dauer
1:37 Std
Aufstieg
12 hm
Abstieg
8 hm

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.