Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Fernradweg

Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer: Altes Land am Elbstrom Abschnitt

1 Fernradweg • Bremen
Verantwortlich für diesen Inhalt:
Tourismusverband Landkreis Stade / Elbe e. V.
  • Kiebitz am Wegesrand
    / Kiebitz am Wegesrand
    Foto: G.M. Heinze, Tourismusverband Landkreis Stade / Elbe e. V.
  • Deinster Mühle
    / Deinster Mühle
    Foto: Tourismusverband Landkreis Stade / Elbe e. V.
  • Kunsthaus Stade mit Elbewer
    / Kunsthaus Stade mit Elbewer
    Foto: Martin Elsen, Tourismusverband Landkreis Stade / Elbe e. V.
  • Kinder im Moor nach Fahrt mit dem Moorkieker
    / Kinder im Moor nach Fahrt mit dem Moorkieker
    Foto: Martin Elsen, Tourismusverband Landkreis Stade / Elbe e. V.
  • Prahmfähre Gräpel
    / Prahmfähre Gräpel
    Foto: Tourismusverband Landkreis Stade / Elbe e. V.
  • Burggraben mit Freilichtmuseum
    / Burggraben mit Freilichtmuseum
    Foto: Martin Elsen, Tourismusverband Landkreis Stade / Elbe e. V.
  • Unterwegs auf dem Nordseeküsten-Radweg
    / Unterwegs auf dem Nordseeküsten-Radweg
    Foto: Photo Company GmbH, Tourismusverband Landkreis Stade / Elbe e. V.
Karte / Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer: Altes Land am Elbstrom Abschnitt
0 150 300 m km 50 100 150 200 250 300 350 400

Der weiße Kiebitz auf blau-grünem Grund führt Sie auf dem Radfernweg "Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer". Auf 450 Kilometern begleitet Sie das Wappentier des Radrundweges durch die abwechslungsreiche Landschaft zwischen Elbe, Weser und Nordsee. Natur und Naturerlebnis stehen im Mittelpunkt dieser Radwandertour, die Sie von einsamen Moorseen, über klare Heidewasser bis hin zum weiten Wattenmeer führt. Ebenso reizvoll, wie das Naturerlebnis ist es, die alten Hansestädte, maritimen Metropolen und idyllischen Dörfer und Kleinstädte entlang des Weges zu entdecken.

leicht
449 km
30:26 Std
95 hm
102 hm

Naturerlebnis ist das Motto des 450 km langen Radwanderwegs zwischen Elbe, Weser und Nordsee. Mit dem Tidenkieker die Elbe und ihre Nebenflüsse erkunden, bei einer Moorkiekerfahrt oder einer Wanderung durch das Schutzgebiet „Hohes Moor“ alles über diesen einzigartigen Lebensraum erfahren,  aus dem Vogelkiekerbus seltene Vogelarten bestaunen, Natur und Küste bei enim Besuch im Küstenmuseum Natureum Niederelbe an der Ostemündung miterleben und mit einer der historischen Prahmfähren die beschauliche Oste queren. All dies und noch viel mehr erwartet allein in der Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom den Radfahrer während seiner Tour.

Autorentipp

Sehens- und Erlebenswertes: Wind- und Wassermühlen der Niedersächsischen Mühlenstraße, Hansestadt Stade, Naturlehrpfad Waldgut Sunde, Prahmfähren an der Oste, Krimistraße, Vogel-, Moor- und Tidenkieker, Natureum Niederelbe und zahlreiche weitere Museen

 

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
44 m
-2 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Café Deichlücke 36 auf dem Hundegutshof in Stellenfleth

Weitere Infos und Links

www.teufelsmoor-wattenmeer.de

Karten und Prospekte: Spiralo-Radwanderkarte "Naturerlebnis Elbe-Weser-Dreieck", Maßstab 1:75.000, Verlag BVA, Preis 9,95 €; kostenlose Rad-Infokarte Altes Land am Elbstrom

Wegbeschreibung

Verlauf: Kutenholz - Fredenbeck - Hansestadt Stade - Oldendorf - Gräpel - Wischhafen - Freiburg -  Balje

Streckenlänge in der Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom: ca. 120 Kilometer (Gesamtstrecke 450 Kilometer)

Folgen Sie dem Kiebitz-Logo!

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Karten und Prospekte: kostenfreier Prospekt „Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer“, Kompakt-Spiralo-Radwanderkarte „Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer“ vom BVA-Verlag.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Jörg-Dieter Wächter
23.05.2018
Die Beschilderung ist nicht vollständig, insbesondere zwischen Bremen und Stade. Empfehlung: Navi benutzen. Zwischen Cuxhaven und Bremerhaven gibt es mehrere unangenehme, schlecht befahrbare Abschnitte mit Sand und Schotter. Landschaftlich schöne und abwechslungsreiche Tour.
Gemacht am
19.05.2018

Astrid Hörstensmeier
03.10.2017
Bewertung
Tolle Fachwerkhäuser
Tolle Fachwerkhäuser
Foto: Astrid Hörstensmeier, Community

outdooractive.com User
Tourismusverband Landkreis Stade / Elbe e. V.
07.09.2017 · Fernradweg · Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer: Altes Land am Elbstrom Abschnitt, Bremen
Der Radweg zwischen Stade-Hagen (Stadtweg) und der Heidesiedlung wird bis voraussichtlich Mitte Oktober saniert. Umleitung für Radfahrer, die auf dem Radfernweg „Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer“ unterwegs sind: Aus Richtung Deinste kommend ab Hagener Mühle über den Fredenbecker Weg bis zur Heidesiedlung Abzweig Soltauer Straße. Aus Richtung Stade kommend ab Abzweig Soltauer Straße links in den Fredenbecker Weg bis zur Hagener Mühle.

mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
449 km
Dauer
30:26 Std
Aufstieg
95 hm
Abstieg
102 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.